Privacy Information - Datenschutz

Für uns vom Stena Metallkonzern ist das Vertrauen unserer Kunden und Partner einer unserer wichtigsten Aktivposten. Daher möchten wir sicherstellen, dass Sie sich darauf verlassen können, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) und damit zuverlässig und sicher verarbeiten. Weitere Informationen zu Ihren Rechten erhalten Sie nachstehend. Auf der Internetseite der Aufsichtsbehörde erfahren Sie ebenfalls mehr zu Ihren Rechten.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich direkt oder indirekt auf eine natürliche Person beziehen. Typische personenbezogene Daten sind die Personenkennzahl, Name und Adresse. Auch Fotos von Personen und die IP-Nummer können als personenbezogene Daten eingestuft werden.

Die Organisationsnummer ist eine personenbezogene Information, wenn es sich um ein einzelnes Unternehmen handelt. Die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) gilt jedoch nicht für juristische Personen.

 

Wer ist für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich?

Stena Metall AB, Org.-Nr. 556138-8371, ist mit den entsprechenden Tochtergesellschaften für die Verarbeitung verantwortlich und haftet dafür, dass die Verarbeitung rechtmäßig erfolgt.

 

Wann verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Personenbezogene Daten werden vor und im Zusammenhang mit der Entstehung einer Geschäftsbeziehung, dem Abschluss eines Vertrags, der Beauftragung oder sonstigen Aktivitäten im Zusammenhang mit einer Geschäftsbeziehung übermittelt und erhoben. Personenbezogene Daten können auch beim Kontakt mit Lieferanten, Partnern und sonstigen beteiligten Parteien verarbeitet werden.

Die Daten werden von uns hauptsächlich für eingehende Aufträge, unsere Verwaltung sowie die Erfüllung eingegangener Verträge und gesetzlicher Pflichten verarbeitet.

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Sie unseren Support nutzen, unsere Website oder eine von uns organisierte Veranstaltung besuchen oder anderweitig Kontakt zu uns haben.

 

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir von Ihnen?

Personenbezogene Daten, die wir erheben und verarbeiten, sind beispielsweise:

  • Name und Identifikationsnummer, z. B. Personenkennzahl, Organisationsnummer oder nationale ID.
  • Kontaktdaten, z. B. Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.
  • Kundennummer.
  • Zahlungsdaten.

 

Angaben zu Ihren Einkäufen.

  • IP-Adresse und Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Stena Metall.
  • Informationen zu Produkten oder Angeboten, für die Sie sich interessieren, wie Sie mit unserem Newsletter interagieren und für welche unserer Veranstaltungen Sie sich angemeldet haben.

 

Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu verschiedenen Zwecken. Hauptsächlich verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um:

  • unsere Pflichten Ihnen als Kunden gegenüber zu erfüllen, z. B. zur Durchführung von Käufen, für die Rechnungslegung und die Bereitstellung unseres Supports.
  • das Kundenverhältnis zu pflegen und unsere Produkte und Dienstleistungen anzubieten.
  • die Kundenpflege und den Kundenservice im Allgemeinen bereitzustellen, z. B. durch die Beantwortung von Fragen oder die Berichtigung falscher Angaben.
  • Informationen bereitzustellen und für ein zielgerichtetes Marketing zu sorgen, z. B. per Post, E-Mail, SMS oder Telefon.
  • Ihnen maßgeschneiderte Informationen und passende Angebote über unseren Newsletter oder unsere Website bereitzustellen.
  • unser Kundenangebot zu verbessern, z. B. Weiterentwicklung von Dienstleistungen, Produkten und Funktionen.
  • geltende Gesetze einzuhalten, z. B. Buchführungsgesetze.

 

Aus welchen rechtmäßigen Gründen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir basieren die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Reihe rechtmäßiger Gründe. Diese werden im folgenden Abschnitt beschrieben.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten u. a. zur Erfüllung unserer Verträge mit Ihnen als Kunden, z. B. zur Durchführung von Buchungen und Käufen und zur Rechnungslegung.

In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Dies gilt beispielsweise für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung der Bestimmungen der Buchführungsgesetze. Wir speichern jedoch ausschließlich die Daten, die für die Erfüllung dieser gesetzlichen Verpflichtungen notwendig sind.

Ein Teil unserer Verarbeitung der personenbezogenen Daten basiert auf einer sogenannten Interessenabwägung. Dies ist beispielsweise bei der Verarbeitung zur Bereitstellung von Angeboten zu unseren Produkten und Dienstleistungen der Fall. Wir verarbeiten keine sensiblen personenbezogenen Daten aufgrund einer Interessenabwägung und führen mittels einer Interessenabwägung keine Verarbeitung durch, die als Profiling eingestuft werden kann.

Schließlich können wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung verarbeiten. Diese Zustimmung können Sie widerrufen.  Um Ihre Zustimmung zu widerrufen, wenden Sie sich bitte über die Kontaktdaten, die Sie auf dieser Seite finden, an uns.

 

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies zur Erfüllung der Zwecke, zu denen die Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie erhoben wurden, nötig ist. Wir können Daten länger speichern, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zur Wahrung unserer rechtmäßigen Interessen notwendig ist.

 

An wen übermitteln wir personenbezogene Daten?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten, z. B. an die Konzerngesellschaften von Stena sowie andere Partner oder Lieferanten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an Unternehmen übermitteln, die Dienstleistungen im Bereich der Adressenaktualisierung anbieten, sodass wir immer Ihre aktuelle Adresse gespeichert haben.

Wir können personenbezogene Daten auch weiterleiten, wenn dies für die Einhaltung geltender Gesetze oder behördlicher Anforderungen notwendig ist, um unsere rechtlichen Interessen zu wahren oder Sicherheits- und technische Probleme zu erkennen und zu verhindern.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Länder außerhalb der EU/des EWR übermitteln, wenn ein Lieferant oder Partner von Stena Metall dort niedergelassen ist. Werden personenbezogene Daten an ein Land außerhalb der EU/des EWR übertragen, werden wir Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten sowie die erforderlichen Maßnahmen zur rechtmäßigen Übertragung der personenbezogenen Daten außerhalb der EU/des EWR treffen.

Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte.

 

Wie werden Ihre personenbezogenen Daten geschützt?

Sie sollen sich immer sicher fühlen, wenn Sie personenbezogene Daten an uns übermitteln. Wir haben daher die nötigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen eingeleitet, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und sicherzustellen, dass die Verarbeitung gemäß den geltenden Gesetzen erfolgt.

 

Ihre Rechte

Stena Metall haftet dafür, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Gesetzen verarbeitet werden.

Wir werden auf Ihren Wunsch oder unsere eigene Initiative Daten, die falsch, unvollständig oder irreführend sind, korrigieren, anonymisieren, löschen oder vervollständigen.

Sie haben:

  1. Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten. Dies bedeutet, dass Sie einen Registerauszug bezüglich unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten anfordern können. Sie sind auch berechtigt, eine Kopie Ihrer verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben auch das Recht, einen Registerauszug zu den aufgezeichneten personenbezogenen Daten, den Zwecken der Verarbeitung und den Empfängern, an die die personenbezogenen Daten übertragen wurden bzw. werden, anzufordern. In diesem Registerauszug können Sie auch Informationen anfordern, woher die Daten stammen, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben wurden, und Informationen zu automatisierten Entscheidungen (einschließlich Profiling) sowie der voraussichtlichen Dauer der Speicherung der Daten oder den Kriterien, die zur Festlegung dieser Dauer angewandt wurden, anfordern. Der Registerauszug kann auch Informationen zu Ihren sonstigen, in diesem Punkt genannten Rechten enthalten.
  2. Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir werden auf Ihren Wunsch falsch oder unvollständig verarbeitete Daten schnellstmöglich berichtigen.
  3. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Dies bedeutet, dass Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen können, wenn diese für die Zwecke, zu denen sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Jedoch kann es aufgrund gesetzlicher Bestimmungen in beispielsweise den Buchführungs- und Steuergesetzen möglich sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht sofort löschen können. Wir werden in diesem Fall die Verarbeitung zu anderen Zwecken als der Einhaltung von Gesetzen abschließen.
  4. Beschränkung der Verarbeitung. Dies bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten entsprechend gekennzeichnet werden und nur für bestimmte Zwecke verarbeitet werden dürfen.

Sie haben Recht auf Datenübertragbarkeit. Dies bedeutet, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Voraussetzungen in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten und an einen anderen Verantwortlichen übertragen können.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund einer Interessenabwägung zu widersprechen. Widersprechen Sie einer solchen Verarbeitung, setzen wir die Verarbeitung nur fort, wenn es berechtigte Gründe für die Verarbeitung gibt, die schwerer wiegen als Ihre Interessen.

Möchten Sie nicht, dass Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken verarbeitet werden, können Sie dieser Verarbeitung jederzeit widersprechen, indem Sie eine E-Mail an privacy@stenametall.com schicken bzw. uns über die Daten kontaktieren, die Sie am Ende dieser Seite finden. Haben wir Ihren Einspruch erhalten, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken nicht weiterführen.

Wenn nötig können Sie bei der Aufsichtsbehörde eine Klage gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einreichen.

 

Cookies

Besuchen Sie unsere Website, verwenden wir Cookies. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir mit Cookies arbeiten.

 

Änderung der Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diesen Informationstext bei Bedarf zu aktualisieren oder zu ändern. Die aktuellste Version unserer Datenschutzrichtlinie ist jedoch immer auf unserer Website verfügbar.

Diese Informationen gelten ab dem 25.05.2018.

  • Share this page